Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Verlaufsnavigation

Ende Navigator



Auswertungen von Webseiten-Zugriffen

Google, Inc. bietet zur Auswertung von Zugriffen auf Webseiten einen Dienst mit dem Namen «Google Analytics» an. Dazu werden die notwendigen Informationen in die USA an die Server von Google übermittelt und dort analysiert. Da die Firma Safe-Harbor-zertifiziert ist, kann der Dienst unter gewissen Voraussetzungen sowohl von Bundesorganen als auch von Privaten genutzt werden, ohne dass dafür spezielle Garantien vereinbart werden müssten.

Mit dem Internetdienst «Google Analytics» können Betreiber von Internetseiten die Zugriffsstatistiken auf ihrer Website ohne Installation und Betrieb von serverseitigen Zusatzprogrammen erfassen und entsprechende Auswertungen vornehmen. Dazu müssen sie einen von Google, Inc. zur Verfügung gestellten Programmcode in ihre Internetseite integrieren, mittels welchem Google die Zugriffe auf die Internetseite erfassen, die Daten in die USA übermitteln und für den Betreiber der Website aufbereiten kann. Dies stellt eine Datenweitergabe an Dritte in einem Outsourcingverhältnis dar; wer «Google Analytics» einsetzt, muss deshalb die Nutzer seiner Seiten in einem «Disclaimer» darüber informieren, dass ihre Daten von Google in den USA bearbeitet werden. Google stellt einen solchen Disclaimer zur Verfügung. Es obliegt nun den Betreibern, die Benutzerinnen und Benutzer ihrer Webseite über den Einsatz von «Google Analytics» umfassend zu informieren.
Zurück zur Übersicht 17 - 2009/2010

Ende Inhaltsbereich