Medienmitteilungen 2007

Sachverhaltsabklärung des EDÖB: Datenbearbeitung im vertrauensärztlichen Dienst der CSS Kranken-Versicherung AG

27. April 2007 - Im Rahmen seiner Funktion als Datenschutzaufsichtsbehörde hat der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (EDÖB) eine Sachverhaltsabklärung beim vertrauensärztlichen Dienst der CSS Kranken-Versicherung AG durchgeführt und dabei Mängel festgestellt. Er hat am 17. April 2007 sechs Empfehlungen zu Handen der CSS erlassen. Diese hat 30 Tage Frist, um die Empfehlungen anzunehmen oder abzulehnen.

Datenschutzkontrolle bei der Firma ALDI

19. März 2007 - Die Firma ALDI SUISSE AG hat in jüngster Zeit zahlreiche Verkaufsfilialen in der Schweiz eröffnet. Im Verlauf des Jahres 2006 untersuchte der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (EDÖB) den Einsatz ihres Videoüberwachungssystems. Mit zahlreichen Empfehlungen, die von ALDI akzeptiert wurden, wirkte er auf einen datenschutzkonformen Einsatz dieser Technologie hin. Die Empfehlungen sind überdies als Handlungsanweisungen an alle im Dienstleistungssektor tätigen Betriebe zu betrachten. Der EDÖB erwartet demzufolge, dass entsprechende Anpassungen vorgenommen werden, wo sich diese aufdrängen.

Übertreiben wir den Datenschutz?

Anlässlich des 1. Europäischen Datenschutztages organisiert der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte zusammen mit dem Europa Institut an der Universität Zürich (EIZ) am 26. Januar 2007 eine Podiumsdiskussion. Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft diskutieren die Frage: „Übertreiben wir den Datenschutz?“ Medienschaffende und Interessierte aus der Bevölkerung sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

https://www.edoeb.admin.ch/content/edoeb/de/home/dokumentation/medieninformationen/medienmitteilungen--archiv/medienmitteilungen-2007.html