EDÖB prüft Verbesserungen an Google Street View

Bern, 02.09.2009 - Vertreter von Google Inc. haben heute in einer Sitzung mit dem EDÖB Vorschläge für eine Verbesserung von Google Street View unterbreitet.

Vertreter von Google Inc. haben heute in einer Sitzung mit dem EDÖB Vorschläge für eine Verbesserung von Google Street View unterbreitet. Der EDÖB wird in den kommenden Tagen prüfen, ob die von Google vorgeschlagenen Massnahmen die Privatsphäre ausreichend schützen. Im Zentrum steht die Frage, ob nun Gesichter und Autonummer zuverlässig unkenntlich gemacht werden. Der EDÖB wird das Ergebnis seiner Prüfung und das weitere Vorgehen im Verlaufe der nächsten Woche kommunizieren. Bis zur Klärung der offenen Fragen schaltet Google weiterhin keine neuen Gebiete auf.

https://www.edoeb.admin.ch/content/edoeb/de/home/dokumentation/medieninformationen/medienmitteilungen--archiv/medienmitteilungen-2009/edoeb-prueft-verbesserungen-an-google-street-view.html