Zentrales Informationssystem zur Bekämpfung von Versicherungsmissbrauch

Motorfahrzeugversicherungen verfügen über eine gemeinsame Datenbank zur Bekämpfung von Missbräuchen. Dieses Modell soll nun auf weitere Versicherungsbereiche ausgedehnt werden. Wir haben die Branche diesbezüglich beraten.

Die Motorfahrzeugversicherungen betreiben eine elektronische Datenplattform zur Bekämpfung des Versicherungsmissbrauchs (Car Claims Information). Im Rahmen einer Prüfung konnten wir feststellen, dass das System grundsätzlich datenschutzkonform angelegt ist (vgl. 18. Tätigkeitsbericht 2010/2011, Ziff. 1.6.1). Es bestehen aktuell Bestrebungen zur Entwicklung eines Schadenpools, welcher die Missbrauchsbekämpfung auf weitere Versicherungsbereiche ausdehnen soll.

Anlässlich einer Beratungsanfrage wiesen wir auf die neuen datenschutzrechtlichen Rahmenbedingungen hin, welche dabei zu beachten sind. Wir haben insbesondere betont, dass der Zweck der Datensammlung genügend bestimmt sein muss und die Datenbearbeitung verhältnismässig zu erfolgen hat. Weiter sind die betroffenen Personen, in der Regel die Versicherungsnehmer, genügend zu informieren, und es ist ein besonderes Augenmerk auf die Richtigkeit der Daten zu legen.

https://www.edoeb.admin.ch/content/edoeb/de/home/dokumentation/taetigkeitsberichte/24--taetigkeitsbericht-2016-2017/zentrales-informationssystem-zur-bekaempfung-von-versicherungsmi.html