Bürgeranfragen zu statistischen Erhebungen

In letzter Zeit melden sich vermehrt Bürger mit Fragen zu statistischen Erhebungen bei uns. Dabei geht es vor allem um die Verhältnismässigkeit der Evaluationen, die Verwendung der AHV-Nummer in der Statistik und die Verpflichtung zur Antworterteilung. Wir haben unsere Tätigkeiten in diesem Bereich entsprechend weitergeführt.

Allgemein stellen wir fest, dass die Zahl der Bürgeranfragen im statistischen Bereich in den letzten zwei Jahren kontinuierlich gewachsen ist. Vor allem drei Themenbereiche beschäftigen die Bürgerinnen und Bürger:

  • Umfang des Fragenkatalogs: Hier wird oft bemängelt, es seien zu viele Fragen, die überdies zu tief in die Privatsphäre eindrängen. Das Bundesamt für Statistik (BFS) publiziert zu jeder Erhebung eine Fülle an Informationen, manchmal auch den Fragenkatalog. Wenn nicht, wird er uns auf Anfrage zugänglich gemacht. Unsere Rolle beschränkt sich in diesem Bereich allerdings auf das Überprüfen der Plausibilität der Fragen.
  • Verwendung der AHV-Nummer: Für die Betroffenen besteht hier ein Widerspruch zwischen der genauen Identifizierung der befragten Person und dem nicht personenbezogenen Zweck einer Erhebung von Personendaten in der Statistik. Nebst der Beratung Betroffener haben wir uns im Bereich der Gesetzgebung für eine klarere Regelung eingesetzt (vgl. Ziffer 1.1.3 des vorliegenden Tätigkeitsberichts).
  • Verpflichtung zur Antworterteilung: Dies ist der häufigste Grund, weshalb sich Bürgerinnen und Bürger an uns wenden. Bis heute besteht nur im Rahmen der Schweizerischen Arbeitskräfteerhebung (SAKE) und der Strukturerhebung (als Teil der Volkszählung) eine Antwortpflicht. Aufgrund einer parlamentarischen Initiative soll die Verpflichtung zur Antworterteilung im Rahmen der SAKE aufgehoben werden. Wir haben darauf hingewirkt, dass das BFS in Zukunft transparenter über die Freiwilligkeit oder die Verpflichtung zur Teilnahme an einer Erhebung informiert (vgl. Ziffer 1.1.1 des vorliegenden Tätigkeitsberichts).
https://www.edoeb.admin.ch/content/edoeb/de/home/dokumentation/taetigkeitsberichte/aeltere-berichte/19--taetigkeitsbericht-2011-2012/buergeranfragen-zu-statistischen-erhebungen.html