Thinkdata.ch – ein Instrument zur Sensibilisierung für den Datenschutz und das Öffentlichkeitsprinzip

Wir haben uns an einer von ThinkServices in Genf angeregten Arbeitsgruppe beteiligt. Diese Gruppe hat ein für Organisationen bestimmtes Tool zur Sensibilisierung für den Datenschutz und das Öffentlichkeitsprinzip entwickelt. Dieses in französischer Sprache ausgearbeitete Tool wurde anlässlich des 6. Datenschutztages vorgestellt.

Auf Ersuchen der Genfer Datenschutz- und Öffentlichkeitsbehörde entschlossen wir uns im Januar 2011 zur Teilnahme an der Arbeitsgruppe «Documents, Société, Transparence» (Dokumente, Gesellschaft, Öffentlichkeitsprinzip). Die Gruppe, die sich unter anderem aus Forschern der Universität Genf und der Universität Lausanne, kantonalen und eidgenössischen Datenschutzbehörden und unabhängigen Persönlichkeiten zusammensetzt, trat im Jahr 2011 einmal monatlich zusammen. Das Ziel, auf das sich die Gruppe rasch geeinigt hatte, war die Entwicklung eines für Organisationen bestimmten Tools zur Sensibilisierung für den Datenschutz und das Öffentlichkeitsprinzip.

Es ging darum, sich über die Organisationen im Allgemeinen spezifisch an deren unterschiedliche Akteure, je nach ihrem Aufgabenbereich, zu richten. So wurden vier Gruppen bestimmt: Führungskräfte, Personalverantwortliche, IT-Verantwortliche und Angestellte. Das Tool stellt aus der Warte der Berufe, aber auch nach der Art der Daten unterschiedliche, auf wahren Geschichten beruhende Szenarien vor. Diese Szenarien beschreiben zum Zweck der Sensibilisierung des Nutzers ein Problem im Zusammenhang mit dem Datenschutz oder dem Öffentlichkeitsprinzip. Die Szenarien werden mit Ratschlägen verbunden, damit die Nutzer ihre Position bestimmen und die Datenbearbeitung in ihren Organisationen verbessern können.

Eine erste Version dieses Tools wurde anlässlich des 6. Datenschutztages am 27. Januar 2012 ins Netz gestellt (www.thinkdata.ch).

https://www.edoeb.admin.ch/content/edoeb/de/home/dokumentation/taetigkeitsberichte/aeltere-berichte/19--taetigkeitsbericht-2011-2012/thinkdata-ch-_-ein-instrument-zur-sensibilisierung-fuer-den-date.html